Kulturplattform jourfixe-muenchen e.V.
Produktion und Aufführung von Bühnenshows (Collagen) aus Live–Darbietungen zu Multimedia–Einspielungen
Home News BLOG Kalender   Produktionen:  Konzept Repertoire   Künstler   Chronik Archiv   Referenzen/Kooperationen Team/Kontakte Impressum
Kulturplattform jourfixe-muenchen
Termine, News & Tipps
Stand: 20. Juni 2018

 
  
jourfixe–News

Hier berichtet Gaby dos Santos, Gründerin und Leiterin der Kulturplattform jourfixe–muenchen, vom Fortschritt laufender jourfixe Produktionen, von jourfixe–Premieren und Reprisen.

Außerdem hier vorgestellt werden Projekte, Sendungen, Veröffentlichungen und Aufführungen unserer jourfixe–Mitglieder
sowie Meldungen zu unseren Kooperationspartner/Innen und aus dem konzeptionellen Umfeld, zu     » » »
interkulturellen, inklusiven, interreligiösen Themen/Projekten

Ausführlichere Berichterstattung erfolgt in jourfixe Blogbeiträgen

Veröffentlichungen von jourfixe–Künstler/Innen finden sich auch unter
» » » "CD/Buch/DVD" aufgelistet
  

 

 


jourfixe–Blogbeiträge zum Thema:
Sommerfest der Initiative "Stolpersteine für München"
Mittwoch, 20. Juni 2018, um 20 Uhr, Eintritt frei
Jüdisches Museum München

Interessenten, Mitglieder und Unterstützer sind gleichermassen herzlich willkommen zu Speisen, Getränken, Austausch sowie LIVEMUSIK mit den "Stumbling Stones"!

Im Rahmen dieser Feier am 20.06.2018 möchte die Initative "Stolpersteine für München e.V." Freunden – allen voran den Paten, Hauseigentümern und –bewohnern – die Gelegenheit geben, durch kurze Statements über ihre Erfahrungen mit den Stolpersteinen zu berichten.

Der Vorsitzende, Terry Swartzberg schreibt in seiner Einladung: Ich hoffe, dass viele Unterstützer und Interessierte kommen und mitmachen! Wir können gerne auch Statements von Euch vorlesen, falls Ihr verhindert seid oder diese nicht selbst verlesen wollt.

Kontakt: Terry Swartzberg, Tel. 0170 47 33 572 www.swartzberg.com

 

Geburtstag auf Wolke 7
Nachlese zum jourfixe–Künstlerfest am 4. Juni 2018


Fotostrecke, Kommentare und Links
aus Anlass des 60. Geburtags von Gaby dos Santos
Gründerin und künstlerische Leiterin der Kulturplattform jourfixe–muenchen
sowie
Bloggerin > jourfixe–Blog und Medienkünstlerin > Repertoire


Zur Nachlese                 Zur Gästeliste

 


Details
Franziska zu Reventlow – zum 100. Todestag
der " barfüssigen Gräfin" und Schwabinger Ikone

Eine historische Collage nach der Biografie
Franziska zu Reventlow – Die anmutige Rebellin von Gunna Wendt,
Musik von Michaela Dietl und Bildern von Gaby dos Santos

Uraufführung: Dienstag, 3. Juli 2018, um 19:00 Uhr
Monacensia im Hildebrandhaus, Eingang (barrierefrei) Siebertstr. 2
Eintritt: € 5,- ab 18.30 Uhr an der Abendkasse
Reservierungen: MO - FR Tel. 089/ 41 94 72 0 oder monacensia.programm@muenchen.de


Reprise: Freitag, 20. Juli 2018, um 20:00 Uhr
Black Box im Gasteig, Rosenheimer Straße 5
Eintritt: € 20,- / erm. € 15,- Karten über München Ticket
an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

 


Quelle Info–Text:   www.musica femina müchen.de
auch Veranstalterin des Gedenkkonzerts

Mehr zum Verein mfm – musica femina münchen e.V.
im jourfixe–Blogbeitrag   Die feminine Saite
Gedenkkonzert mit Lichtbild–Vortrag
zum 100. Todesjahr der Münchner Pianistin Sofie Menter

Am Klavier Urururenkel Michael Andreas Häringer (*2001)

Samstag, den 14. Juli, 20 Uhr

im Kleinen Konzertsaal im Gasteig, Rosenheimer Straße 5
Eintritt: € 20,- / erm. € 15,- Karten über München Ticket
an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Sofie Menter (1846–1918), gebürtige Münchnerin, war mehr als fünfzig Jahre lang eine der bekanntesten Pianistinnen in ganz Europa und wirkte besonders im Umfeld von Franz Liszt (1811–1886). Darüber hinaus trat sie auch als Komponistin und Klavierprofessorin in Erscheinung. Das Konzert aus Anlass ihres 100. Todestages erinnert an ihr ereignisreiches Leben, ihr virtuoses Klavierspiel und ihre Kompositionen.

Aus neu entdeckten Dokumenten aus dem Umfeld ihrer Familie geht nun hervor, dass Sofie Menters Verbindung zu Franz Liszt vermutlich nicht nur musikalischer Art war! Darin wird über die Abstammung ihrer Tochter berichtet und belegt, dass nicht Menters Ehemann, der tschechische Cellovirtuose David Popper, sondern der für seine Affären bekannte Franz Liszt Vater ihrer Tochter gewesen sein muss. Dies ist eine kleine musikhistorische Sensation, war doch über das Schicksal ihrer Tochter bisher nichts bekannt!

Die Musikwissenschaftlerin Dr. Diemut Boehm (Bayerische Staatsbibliothek) erläutert in dem Lichtbildvortrag "Liebesträumerei: Sofie Menter, Franz Liszt und ihr musikalisches Erbe" die neu entdeckten Quellen und die spannende Geschichte einer Familie, die über mehrere Generationen hinweg virtuose Musiker und Musikerinnen hervorbrachte.
Im Konzert im Gasteig spielt der 16jährige Urururenkel von Sofie Menter und Franz Liszt, der deutsch-spanische Nachwuchsstar Michael Andreas Häringer virtuose Klavierwerke seiner berühmten Vorfahren.

 

Für Infos, Bookings und zur Aufnahme in den jourfixe–Newsletter:   dossantosgaby1@gmail.com     Fon: +49 89 44409206


Bildgestaltung und Homepage  © Gaby dos Santos