Musikkonzept der Chopin-Collage
Kulturplattform jourfixe-muenchen e.V.
Produktion und Aufführung von Bühnenshows (Collagen) aus Live–Darbietungen zu Multimedia–Einspielungen
Home News BLOG Kalender   Produktionen:  Konzept Repertoire   Künstler   Chronik Archiv   Referenzen/Kooperationen Team/Kontakte Impressum
MUSIK–KONZEPT der Collage   "Chopin & Zwei Gitarren"     von   Jon Michael Winkler


"Es gibt nichts schöneres als den Klang einer Gitarre außer vielleicht den von zweien." (Chopin-Zitat)
Das von Chopin überlieferte Zitat liegt der musikalischen Konzeption dieser Collage zugrunde, als Schlüssel zur Verbundenheit des großen Komponisten mit seiner Heimat und deren traditioneller Musik. Dies spiegelt sich vor allem in den Mazurken wieder, welche er, im Gegensatz zu anderen Genres, sein Leben lang schrieb. Durch den Einsatz von Gitarren, statt des üblichen Konzertflügels, werden die Ursprünge der chopinschen Kunstmusik in der polnischen Volksmusik intensiv nachempfindbar.

Neben leidenschaftlichem Patriotismus prägt eine tiefe Melancholie die Werke Chopins. Diese schlägt sich auch in diesen Bearbeitungen nieder, in denen Winkler bekannte Themen Chopins aufgreift und mit ihnen Textpassagen unterlegt, atmosphärisch begleitet oder auch kontrastiert. Einige Motive treten in Variationen immer wieder auf und bilden so den roten Faden, der zum unausweichlichen, tragischen Ende führt.

Winklers Soundtrack steht in einem vielschichtigen Dialog zum eigentlichen konzertanten Teil der Collage, in dem sich etliche der bekanntesten Kompositionen des großen Polen wiederfinden. Die besondere Instrumentierung sowie die textbegleitenden Chopin-Adaptionen Winklers machen auch die "klassischen" musikalischen Momente der Collage zu einem neuartigen Hörerlebnis.

REPERTOIRE–LISTE   –    beginnend mit zwei Hörproben:

"Regentropfen"–Prelude, Op. 28, No. 15, Des-Dur (E-Dur, gekürzt)               "Grand Valse A Moll" (Ausschn.)

Trois nouvelles etudes, No 1 f-moll  –   Etude Op. 10 No. 12 E-Dur ("In mir klingt ein Lied"Ausschn.) (a-moll)
Revolutionsetüde op. 10, No. 12 c-moll (d-moll/Ausschn.)
Mazurka Op. 30 No 2 fis-moll    –  Mazurka Op. 33 No 2 D-Dur (Ausschn.)
Mazurka A-Dur (ohne Op.) "Dudelsack" (vgl op 7 No 2)
Mazurka Op. 67 No 2 g-moll   –   Mazurka Op. 6 No. 1 fis-mol  –  Mazurka Op 68 No 4 f-moll
Valse Op. 34 No 2 a-moll "Grande Valse Brilliante"  –   Valse op 18, No 1 Eb-Dur (E-Dur, Aussch.)
Valse, Op. 69, No 1, As-Dur "Abschiedswalzer"  –   Valse Op. 64 No 2 cis-moll (a-moll/gekürzt)
Zycenie (Lied) G-Dur  –   Prelude Op. 28 No. 4 e-moll  –  

Für Infos, Bookings und zur Aufnahme in den jourfixe–Newsletter:   dossantosgaby1@gmail.com     Fon: +49 89 44409206


Bildgestaltung und Homepage  © Gaby dos Santos